Ungeborenes Baby klatscht bei Ultraschallaufnahme in Hände

Mit diesem schönen Moment hatten die werdenden Eltern wohl nicht gerechnet: Bei der Ultraschalluntersuchung klatschte ihr Baby rhythmisch in die Hände.

Ultraschallaufnahmen sind für die meisten werdenden Eltern  immer etwas besonderes. Manchmal haben die angehende Mama und der Papa sogar Glück und sehen, wie das Baby am Daumen nuckelt oder können erkennen, ob es ein Junge oder Mädchen wird. Für die werdende Mama Jen Cardinal und ihren Mann wurde die Untersuchung zu einem ganz besonderem Moment: ihr 14 Wochen altes Baby begrüßte seine Eltern, indem es mehrmals in die Hände klatschte.

Baby klatscht

Der überraschte Papa griff sofort zur Kamera und hielt den bewegenden Moment fest. Aber es kam noch besser. Die Eltern und der Arzt stimmten gemeinsam in das Lied „If you happy and you know it clap your hands“ an. Als würde das Baby im Mutterleib das Lied verstehen, macht es einfach mit. „Das ist eine Erfahrung, die ich wohl nie vergessen werde“, erklärt Jen Cardinal.

Nicht nur die werdende Mama war von den Aktivitäten des Babys beeindruckt. Mittlerweile wurde der Film schon über 6 Millionen Mal angeklickt. So schön solche Bilder sind, die Untersuchung ist aber kein reines Baby-TV. Die wichtigsten Information zum Thema Ultraschall-Untersuchungen lesen Sie im Artikel „Ultraschall – das sollten Sie wissen„.

Clap your hands, baby announcement.