Dieser Tanz soll das Baby herauslocken

Eine Hochschwangere tanzt reichlich komisch zu einem 80er Jahre- Song. Mit dem lustigen Clip wollte die Mutter auch ihren Mann ablenken, der gerade eine schwere Zeit durchmacht.

Hurra – der Stichtag. Aber oft lässt sich der zukünftige kleine Erdenbürger auch nach 40 Wochen Schwangerschaft nicht blicken. Auch das Baby von Bonnie Northsea aus Florida fand es in Mamas Bauch noch sehr kuschelig. „Mir hat jemand gesagt, dass man mit Michael Jacksons Thriller Wehen auslösen kann“, erklärte sie auf youtube.

Und so turnt und tanzt die sehr Hochschwangere eifrig vor der Kamera, die Musik hört man kaum, wohl aber die Anleitung einer Trainerin. Ziemlich schweißtreibend. In einem Yahoo-Interview erklärt die Mutter, warum sie dieses Video auf youtube hochlud. Es sei ihr klar, dass sie völlig idiotisch ausgehen habe – aber sie wollte etwas zum Lachen zeigen. „Das Video war eine willkommene Ablenkung“, so Bonnie. Denn erst vor kurzem wurde bei ihrem Mann Mike Prostatakrebs diagnostiziert. Ein Grund dafür, dass Bonnie auf rasche Wehen hoffte war, dass die Geburt zwischen zwei Chemobehandlungen ihres Mannes stattfinden sollte.

Mom dances to thriller to induce labor

Der Tanz wirkte: acht Tage später wurde Willem Wolf geboren. Eine Fotografin begleitete die Geburt und es entstanden wunderbare Bilder. Ob die Wehen wirklich vom 80er Jahre Popsong eingeleitet wurden? Ein Versuch war es sicher wert. Weitere Tipps in unserem Artikel: „Das große Warten„.