So geht das: Brot fürs Kleinkind schmieren

Der Nachwuchs wünscht ein Brot. Eltern von Kindern im Trotzalter wissen: das wird kompliziert. Eine Mutter hat eine sehr praktische Anleitung geschrieben – die das etwas wahnsinnige Leben mit Kleinkind zeigt …

Mal schnell ein Toastbrot für das Kleinkind schmieren? Eltern wissen, dass das eine heikle Aufgabe ist. Denn Kinder im besten Trotzalter wissen ganz, ganz genau was sie nicht wollen. Etwa ein Brot, dass Körner hat. Oder eines, dass nicht glatt ist. Oder eine Kruste hat … oder.

Weißbrot mit einem Hauch bitte .. (c) Thinkstock
E soll unbedingt Weißbrot sein – sonst ist ein Wutanfall vorprogrammiert … (c) Thinkstock

Bunmi Laditan aus Kanada ist dreifache Mutter aus Kanada und kennt das Problem nur zu gut. Sie ist Autorin des Buches “Schlafen könnt Ihr, wenn ich groß bin” und schildert sehr amüsant den alltägliches Wahnsinn des Lebens mit Kleinkindern. Ihre Gebrauchsanweisung, wie Eltern ein Brot für ein Kleinkind zubereiten ist jetzt als youtube-Clip zu sehen.

Was Eltern tun müssen? Zunächst ein Weißbrot kaufen, ohne Körner und ohne jeden Nährwert. Eine Ecke ist abgebrochen? Nein, dann mag das Kind das nicht. Nun das Brot goldbraun toasten. Nicht zu kurz und nicht zu lang. Wer das geschafft hat, wagt sich ins nächste Level. Toast mit Butter beschmieren und auf Wunsch des Kindes in zwei Stücke schneiden. Toast auf den geliebten blauen Teller legen. „Mehr Butter!“Mit mehr Butter beschmieren, ist ja Protein. „Nein!“ Butter wieder abkratzen. „Grüner Teller!“ Einen anderen Teller wählen. „Vierecke!“ Toast in Vierecke schneiden. „Nein! Dreiecke“Noch mal schneiden. Tränen trocken., denn das Kind weint. So soll das Brot auch nicht sein. Verzweifelt zu bunten Streuseln oder zu Bestechung greifen, selbst etwas weinen. Durch Wunschdenken eine neue heile Scheibe zaubern (oder heimlich noch ein Brot toasten). Kind strahlt, beißt einen winzigen Happen ab. „Satt!“

Wer praktische Tipps zum Umgang mit kleinen Kostverächtern braucht, findet sie in unserem Artikel: Mein Kind isst keine Gemüse – so bringen sie es auf den Geschmack

Hier der Clip mit der wunderbaren Toast für Kleinkinder-Anleitung … genauso ist das!