Buchtipp: Bitterfotze

Sie ist 30 Jahre alt, Mutter eines 2-Jährigen und hat die Schnauze voll vom grauen Alltag. Sara aus Maria Svelands Roman "Bitterfotze" reist alleine nach Teneriffa, um nachzudenken. Achtung: dieses Buch macht wütend. Wütend auf traditionelle Strukturen, Frauen, die sich alles gefallen lassen, und das Leben. Aber dieses Buch macht auch Mut:

Buchkritik: Das Wehen-Handbuch

Ein Ratgeber, geschrieben von einer 3-fachen Mutter zusammen mit Medizinern, in dem auch die Frauen mit ihren Erlebnissen zu Wort kommen. Angst soll er nehmen. Gelingt das? 
(Für unsere User zum Spezialpreis von nur 4,95 €!).
 

Kinderkacke. Das ehrliche Elternbuch

Das Paar Heilmann/Lindemann hat zwei Kinder. Die stellen das Leben ihrer Eltern auf den Kopf – und zwar nicht nur positiv. Das ist manchmal kacke, finden die Autoren. Ob solcher Sprache mag so mancher zusammenzucken. Darf man das überhaupt sagen, selbst wenn man es so empfindet?

Verlosung 3x Elterncoaching Jesper Juul

Drei druckfrische, brandneue und 272 Seiten dicke Bücher im Wert von je 17.95 € mit interessanten Beratungsgesprächen aus der Praxis zu gewinnen. Lesen Sie die erstaunlichen Lösungsansätze unseres Experten Jesper Juul in einer exklusiven Leseprobe hier auf der liliput-lounge!

Guter Hoffnung nach jähem Ende

Der Verlust eines Kindes - auch in der Schwangerschaft oder bei der Geburt - ist etwas Unfassbares. Die Tochter von Heike Wolter starb. Als Heike wieder schwanger wurde, beschloss sie, über Folgeschwangerschaften zu schreiben.  Eine schwere Geschichte, die Mut macht.

Die besten 25 Baby-Spielideen

Spielen mit den Kleinsten? Dazu braucht man eigentlich nichts außer sich selbst: Mit den Händen, der Stimme und mit Zeit kann man wunderbar spielen. Die zweifache Mutter und Autorin Sabine Bohlmann hat die besten Ideen gesammelt: ganz einfach nachzumachen. Babylachen garantiert!