Umfrage: Erziehen ist heute oft nicht einfach

Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „Baby und Familie“ zum Thema Erziehen kommt zum Ergebnis, dass Erziehen für viele Eltern nicht einfach ist.

Erziehen ist für Eltern heute oft nicht einfach, so lautet das Resümee einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins „Baby und Familie“.

Für „Baby und Familie“ befragte die GfK Marktforschung Nürnberg insgesamt 2.067 Frauen und Männer ab 14 Jahren zum Thema Erziehen, darunter waren auch 449 Personen mit minderjährigen Kindern.

Kinder verändern alles
Umfrage: Erziehen ist nicht so einfach (Panthermedia Bild von Cathy Yeulet)

Immerhin sechs von zehn, also 57,8 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass Erziehen heutzutage nicht schwerer ist als es früher einmal war. Jedoch fühlen sich 21,3 Prozent der Eltern minderjähriger Kinder mit der Erziehungsaufgabe laut Umfrage häufig überfordert.

Darüber hinaus bereite es vielen Müttern und Vätern offenbar Schwierigkeiten, bei der Erziehung die eigenen Vorstellungen durchzuhalten. Die große Mehrheit der Eltern, und zwar 80,8 Prozent ertappt sich eigenen Angaben zufolge immer wieder dabei, wie die eigenen Eltern zu reagieren, obwohl die meisten ihre Kinder lieber anders erziehen würden, als sie selbst erzogen wurden.

Zu große Selbstzweifel bei Eltern seien nach Meinung der Bundesbürger aber fehl am Platze: 89,1 Prozent der Eltern sind der Meinung, dass man sich bei der Kindererziehung vielmehr auf die eigene Kompetenz und Intuition verlassen sollte.