Mutter wirft sich vor Auto und rettet ihre Zwillinge

Eine Mutter aus den USA hat großen Mut bewiesen. Als ihr Auto, in dem sich ihre beiden Kinder befanden, auf eine große Hauptstraße rollt, wirft sich die Frau vor ihr Auto und verhindert einen tragischen Unfall.

In den USA rettete eine Mutter in einer spektakulären Aktion ihre beiden Töchter. Nachdem die 22-Jährige Mindy Tran ihren Honda in die Garage gefahren hatte, lief sie zu ihrer Haustür. Bei einem Blick zurück konnte sie gerade noch sehen, wie der Wagen ins Rollen kam und auf die Hauptstraße zusteuerte – im Auto saßen ihre zweijährigen Zwillinge.

Mindy Tran warf sich vor ihr rollendes Auto, um ihre darin sitzenden Zwillinge zu retten (Screenshot von wcvb.com)
Mindy Tran warf sich vor ihr rollendes Auto, um ihre darin sitzenden Zwillinge zu retten (Screenshot von wcvb.com)

Obwohl sie die Schaltung auf Parkposition gestellt hate, bewegte sich das Fahrzeug von der steilen Garageneinfahrt auf eine stark befahrene Straße zu. In einer sekundenschnellen Entscheidung warf sich die Mutter vor ihr Auto. „Ich musste meinen Körper als Bremsschwelle benutzen, um es genug abzubremsen, dass einer meiner Nachbarn ins Auto steigen und es stoppen konnte“, so die junge Frau gegenüber der lokalen Nachrichtenseite wcvb.com. Ihre Rettungsaktion war erfolgreich. Die Nachbarn konnten die Mädchen aus ihren Kindersitzen befreien. Anschließend stabilisierte die Feuerwehr das Auto mit Holzklötzen.

Die 22-Jährige zertrümmerte sich bei ihrem Einsatz ein Knie und kugelte sich ihr rechtes Bein aus – im Vergleich zu dem, was ohne ihr Eingreifen geschehen wäre, kam die Frau noch glimpflich davon. Seit dem Unfall sei sie mehrmals operiert worden, bis zu ihrer vollkommenen Genesung kann es aber noch eine Weile dauern. Trotzdem würde sie immer wieder so handeln: „Ich habe es für meine Kinder getan. Ich bin nur froh, dass sie in Ordnung sind.“