Rückruf: Ikea ruft Kinder-Schutzgitter zurück

Eltern schützen häufig Treppen mit speziellen Schutzgittern. Möbelhersteller Ikea ruft jetzt zwei Modelle zurück. Es bestehe Verletzungsgefahr, teilte das Unternehmen mit.

Eltern von Kleinkindern und Babys sichern Treppen meist mit Schutzgittern ab. Doch die Schutzgitter Patrull Klämma und Patrull Smidig, des schwedischen Möbelherstellers Ikea bieten keinen sicheren Schutz, wie das Unternehmen mitteilt. Ikea ruft daher die Produkte zurück und warnt Kunden, die diese Modelle erworben haben.

Dem Konzern lägen Meldungen vor, dass die Spannung zwischen Wand und dem festgeklemmten Gitter nicht ausreichend sei. Das Gitter könne seine Position nicht halten. Eine untere Metallstange stelle zudem eine mögliche Stolperfalle dar. „Da kein sicherer Schutz geboten ist, besteht die Gefahr, dass jemand die Treppe herunterstürzt und sich verletzt“, erklärt Ikea in einer Pressemitteilung. Es seien drei Fälle bekannt, bei denen Kinder gestürzt seien und sich verletzt hätten. Das Unternehmen betont, dass Produktsicherheit immer oberste Priorität habe und ruft die Produkte daher zurück.

Ikea Kinderschutzgitter  Patrull Klämma © obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V.
Kinderschutzgitter Patrull Klämma © obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V.

Patrull Klämma und Patrull Smidig seien sicher, wenn sie im Rahmen einer Zimmertür oder am Fuß einer Treppe seien – am oberen Treppenabsatz sollten sie auf keinen Fall verwendet werden. Beide Schutzgitter sind seit dem 1. August 1995 im Ikea-Sortiment.

Kunden, die Patrull Klämma und Patrull Smidig Schutzgitter mit dem Datumsstempel 1510 (Jahr-Woche) oder früher zurückbringen möchten, erhielten in jedem Ikea-Einrichtungshaus den vollen Kaufpreis zurücke. Dies gelte auch für die Patrull Verlängerung für Schutzgitter. Ein Kaufnachweis oder Beleg sei für die Rückerstattung nicht notwendig. Der Datumsstempel befände sich auf einem Etikett an der Metallstange am Fuß des Schutzgitters.


Wer die Schutzgitter behalten möchte, weil sie im Rahmen einer Zimmertür oder am unteren Treppenende befestigt seien, solle sich auch an Ikea weden. In diesem Fall erhielten Kunden eine aktualisierte Montageanleitung und neue Warnaufkleber.

Weitere Informationen zum Rückruf unter www.ikea.de oder unter der kostenfreien Servicenummer des Unternehmens unter  (0800) 2255453.

Werbung