Beliebte Vornamen 2014: Emma und Ben Spitzenreiter

Emma wird in diesem Jahr der beliebteste Mädchenname und Ben – zum vierten Mal in Folge- der populärste Name für Jungen. Es ist immer wieder spannend, wenn Namensforscher Knud Bielefeld seine jährliche Statistik der beliebtesten Vornamen in Deutschland veröffentlicht. Das sind die Top 10 der beliebtesten Vornamen in 2014…

In den letzten Jahren war der Trend eindeutig: die Namen Mia und Ben führten jedes Jahr die Vornamensstatisik an. Mia – seit 2009 auf Rang 1 – wurde nun 2014 durch Emma abgelöst, bleibt aber weiterhin sehr beliebt. Bei den Jungennamen bleibt Ben seit vier Jahren Spitzenreiter, gefolgt von Louis/Luis und Paul. Der Trend zu traditionellen Namen bleibt – jedenfalls nach der Auswertung des Ahrensburger Namensforschers Knud Bielefeld.

Bielefeld und sein Team werteten 455 verschiedene Quellen aus, insbesondere Babygalerien von Geburtskliniken und Veröffentlichungen von zehn Standesämtern. Erfasst wurden etwa 27 Prozent der Vornamen des Geburtsjahrganges 2014 – 181300 Babynamen.

Ben und Emma sind die beliebtesten Babynamen 2014 © Thinkstock
Ben und Emma sind die beliebtesten Babynamen 2014 © Thinkstock

Der leidenschaftliche Namensforscher veröffentlicht jährlich Ende Dezember auf seiner Website www.beliebte-vornamen.de seit Jahren seine umfangreichen Ergebnisse. Sie werden jedes Jahr mit Spannung erwartet, denn offiziell gibt es in Deutschland keine amtliche Vornamensstatistik. Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) veröffentlicht zwar seit 1977 eine Liste mit den Top-Namen, die auf den Veröffentlichungen der Standesämter basiert – hier wird allerdings nicht nach Erst- oder Zweitnamen unterschieden. Bielefeld wertet hingegen die Namen getrennt aus und fasst gleichlautende Namen wie Hannah und Hanna zusammen.

Wozu dient so eine Liste? Kann sie helfen einen Namen für das eigene Kind zu suchen? Knud Bielefeld erklärt: „Da tickt jeder anders: Der eine ist genervt von seinem eigenen häufigen Namen und möchte für sein Kind deshalb etwas Besonderes, der andere fühlt sich wohler mit einem Namen, mit dem man nicht anecken kann – oder liebt Emma einfach deshalb, weil seine Oma so hieß.“

Die Top 10 der beliebtesten Vornamen 2014

MädchenJungen
  1. Emma
  2. Mia
  3. Hannah/Hanna
  4. Sofia /Sophia
  5. Emilia
  6. Anna
  7. Lena
  8. Lea /Leah
  9. Emily /Emilie
  10. Marie
  1. Ben
  2. Luis /Louis
  3. Paul
  4. Lukas /Lucas
  5. Jonas
  6. Leon
  7. Finn /Fynn
  8. Noah
  9. Elias
  10. Felix

(Quelle: Knud Bielefeld, beliebte-vornamen.de)

Die vollständige Rangliste: Die Top500 beliebtesten Vornamen des Jahres 2014