43-jährige Mutter bringt ihr 21. Kind zur Welt und ist überglücklich

21 Kinder haben Sue und Noel Radford – sie sind damit die größte Familie in Großbritannien. Mama Sue war damit zusammengerechnet ca. 15 Jahre schwanger.

Großbritanniens größte Familie lebt im nordwestlichen England und zählt ganze 21 Kinder und zwei Elternteile. Und sie ist nun noch ein bisschen größer geworden: Supermommy Sue Radford hat gerade ihr 21. Kind zur Welt gebracht, ein süßes Mädchen. Vor einer Woche erblickte die kleine Bonnie Raye das Licht der Welt, wie Radford auf ihrem Instagram-Account verriet. Vielleicht wird es auch bald ein YouTube-Video geben, denn da ist die Familie auch aktiv.

Für die 43-Jährige Mama und ihren Ehemann Noel soll jetzt aber Schluss sein mit Kinder kriegen. „Wir beide haben beschlossen, es reicht. Bonnie hat unsere Familie komplett gemacht“, so die Mutter zur englischen Zeitung „The Sun“. „Andere treffen diese Entscheidung nach zwei oder drei Kindern. Bei uns hat es bis zum 21. gedauert“, ergänzt Noel Radford.

Eine waschechte Großfamilie! (Foto von The Radford Family © instagram.com/theradfordfamily)

Auch bei Kind Nummer 21 ist die Freude über ein weiteres Geschwisterchen bei allen einfach nur riesig. Als Mutter Sue mit der kleinen Bonnie aus dem Krankenhaus nach Hause kam, hätten die anderen Kinder vor Freude geschrien. „Es ist ein so wunderbarer Moment, wenn du ein Neugeborenes nach Hause bringst und die anderen Kinder anstehen, um es zu halten“, so Sue Radford zur „Sun“. „Es ist so wunderbar zu sehen, wie sehr sie sie schon jetzt lieben. Es ist eine ganz besondere Zeit.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Pure perfection 😍#5daysold

Ein Beitrag geteilt von Radford Family (@theradfordfamily) am

Die 43-Jährige war rund 15 Jahre ihres Lebens schwanger. Mit sieben Jahren lernte sie ihren späteren Ehemann Noel kennen. Mit 14 Jahren kam dann schon der erste gemeinsame Sohn Chris auf die Welt. Er ist mittlerweile 30 und schon selbst Papa. Ihm sollten einige Kinder folgen – Sophie (25), Chloe (23), Jack (21), Daniel (19), Luke (18), Millie (17), Katie (15), James (14), Ellie (13), Aimee (12), Josh (11), Max (9), Tillie (8), Oscar (7), Casper (6), Hallie (3), Phoebe (2), Archie (14 Monate) und Bonnie (eine Woche).

Werbung

Die eigenen Kinder glauben übrigens nicht daran, dass für ihre Eltern wirklich Schluss mit Kindern ist. „Sie werden nicht bei einer ungeraden Zahl aufhören“, sagte Sophie zu „The Sun“. „Ich dachte wirklich, dass Archie die letzte sein würde. Ein paar Monate später sagte Mama, dass sie wieder schwanger ist. Sie planen vielleicht kein weiteres Kind, aber es könnte trotzdem passieren“, so die 23-jährige Chloe.

Es bleibt also abzuwarten, ob die größte Familie Großbritanniens nicht doch noch ein Stückchen größer wird.

Werbung