Eine schwere Geburt verarbeiten (© Thinkstock)

Eine schwere Geburt verarbeiten

Egal, was Sie sich ausmalen - kaum eine Geburt verläuft so, wie man sich das vorher vorgestellt hat. Manche Geburten allerdings sind besonders schwierig. Welche Folgen kann das für Mütter haben und wie können die Erlebnisse verarbeitet werden? Die Autorin und Hebamme Viresha J. Bloemeke erklärt, dass Heilung möglich ist.
Mamas Angst vorm Scheitern (© Thinkstock)

Mamas Angst vorm Scheitern

Frauen machen sich das Leben schwer – vor allem Mütter haben so hohe Ansprüche an sich selbst, dass sie sich unter Dauerdruck stellen. Zu diesem Schluss kommen Studien. Das Traurige: Auch wenn die meisten Frauen ganz gelassen sein wollen, sie sind es meist nicht und machen sich sehr schnell ein Feindbild: andere Mütter.

Hilfe, die glotzen alle!

Kleine Kinder können furchtbar anstrengend und manchmal ziemlich peinlich sein. Userin Ulrike hat eine dreijährige Tochter und einen zweijährigen Sohn – richtig schlimm findet sie aber vor allem, dass sie sich ständig beobachtet und bewertet fühlt. Was meint die Psychologin, wie können sich Mütter gegen unerwünschten Erziehungsrat wehren?