Krippenplatz auf Ebay gesucht: 500 € Belohnung

Die Eltern von Marius (18 Monate) sind verzweifelt. Sie suchen dringend eine Betreuung. Mit einer Belohnung hoffen sie nun auf Hilfe. Mutter Monique erzählt, warum sie zu dieser ungewöhnlichen Methode gegriffen hat. Und wie die Chancen stehen, dass Marius einen Platz bekommt:

Wie erleben Sie die Schwangerschaft?

Wie schwanger fühlen Sie sich eigentlich? Auf eine Skala von eins bis zehn? Viele Frauen nehmen die Schwangerschaft in den ersten und in den letzten Wochen sehr intensiv wahr – und in den Monaten dazwischen? Drei Frauen berichten wie es Ihnen geht.

Jobangebot: Mutter

Was machen Sie beruflich? Wie "Nur-Hausfrau"? Eigentlich müsste das "Family Care Managerin" heißen, finden wir. Lesen Sie doch mal, was der Job so alles wirklich mit sich bringt und was Mütter und Frauen leisten. Danach können Sie sich richtig gelobt fühlen - und vielleicht Ihr Gehalt neu verhandeln?

Kinder und Karriere?

Sarah Jessica Parker (45) hat im Film "Sex in the City" Probleme mit dem Thema Mutterschaft. Die dreifache Mutter hat sich im wahren Leben längst entschieden. Für ein Karriere mit Kindern. Aber ist der Preis nicht zu hoch?

Intim-Operation

Der Intimbereich fühlt sich nach der Geburt anders an oder sieht komisch aus? Viele Frauen trauen sich nicht, darüber zu sprechen, wenn sie sich "unten rum" nicht richtig fühlen. Doch es gibt durchaus Hilfe. Ein Experten-Interview.

Babytraumbilder: Kunst oder Kitsch?

Die Babyfotografin Anne Geddes war die erste, die Bilder von Neugeborenen als Kunstwerk inszenierte: Babys im Blumentopf oder im Nest. Eine junge Mutter aus Finnland hatte nun noch eine ganze andere Idee: Sie zeigt die Träume ihrer Tochter Mila.

Hausfrau aus Überzeugung?

Unbezahlte Überstunden, 24-Stunden Bereitschaftsdienst, keinen Anspruch auf Urlaub oder auf Feiertage. Hört sich nach einem (Alb-)Traumjob an. Scheinbar aber wollen Frauen gerne Hausfrau sein – ist doch ein schönes Ziel, heiraten, Kinder bekommen und gemütlich zu Hause zu bleiben, oder?

Lesendes Kind

IGLU-Studie 2008

Ein Grund zur Freude: deutsche Grundschüler können laut der neuen Iglu-Studie überdurchschnittlich gut lesen und Texte verstehen. Am besten schneidet Thüringen ab, Schlusslicht sind die Bremer Viertklässler.