Mutterpass feiert Jubiläum

Mutterpass? Den gibt's in den meisten Ländern gar nicht! Bei uns ist er nach dem Reisepass und dem Führerschein eines der am häufigsten ausgestellten Dokumente. Das deutsche Erfolgsmodell feiert in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum.

Neu oder gebraucht?

Bald kommt das Baby! Winzige Strampler, niedliches Spielzeug und ein schicker Kinderwagen müssen angeschafft werden. Und noch viel mehr. Sicher macht es Spaß, für das Kleine einzukaufen – doch wo kann man getrost sparen?
Erstausstattung

Ausstattung: kaufen, kaufen, kaufen…

Ganz ehrlich: wenn ich beim ersten Kind schon gewusst hätte, was man alles NICHT braucht, hätte ich viel Geld sparen können. Wie Sie messerscharf folgern können, bin ich mittlerweile Mutter dreier Kinder und um Einiges klüger. Wenn auch nicht allwissend...

Der Mutterpass

Als Schwangere sollten Sie ihn immer bei sich tragen: den Mutterpass mit wichtigen Informationen über Ihre Schwangerschaft.Was dort über Sie und Ihr Baby steht, erklären wir hier...

Die 15 wichtigsten Anschaffungen für Schwangere

Schwangere dürfen nach Herzenslust einkaufen. Aber nicht nur für das Baby! Denn wenn der Bauch immer runder wird, ändert sich der ganze Körper, von den Brüsten die plötzlich üppiger werden, bis zu den Füßen, die in einige Schuhe nicht mehr passen wollen. Hier unsere Top 15 Liste mit den wichtigsten Must-Haves!

Der Klinikkoffer

Im Prinzip reicht eine kleine Reisetasche anstatt eines Klinikkoffers für die Entbindung – viele nötige und praktische Dinge werden nämlich vom Krankenhaus zur Verfügung gestellt.

Baby-TV: zukunftsweisender Entwurf?

Eltern können in Zukunft ein Ultraschall-Guckloch auf das Baby im Bauch kaufen, falls sich eine Firma findet, die das Konzept der jungen Industriedesignerin Melody Shiue aus Australien auf dem Markt bringen will. Toll oder gruselig?