Rauchende Mütter, rauchende Väter (© Thinkstock)

Wenn Vater oder Mutter rauchen – warum Passivrauchen für Babys und Kinder so schädlich ist

Spätestens in der Schwangerschaft geben Mütter und Väter meist das Rauchen auf, denn sie verhelfen ihren ungeborenen Kindern hiermit zu einem besseren gesundheitlichen Start ins Leben. Doch nach der Geburt wird vermeintlich angenommen, man rauche nun wieder ‘für sich’, setze nur sich selbst einer Gefahr aus. Um es kurz zu halten: Das stimmt so nicht.