Nicht pusten bei kleinen Wunden und Abschürfungen

Kleine Abschürfungen können schnell entstehen, wenn Kinder herumtoben. Kinder- und Jugendärzte empfehlen aber, nach einem Unfall nicht in die Wunde zu pusten, sonst könnten sich Bakterien schneller ausbreiten. Besser sei es, die betroffene Stelle gründlich zu reinigen und mit einem Pflaster zu versorgen.