Rückruf: Aldi Baby-Zahncreme EURODONT wegen Verunreinigung

Die MAXIM Markenprodukte GmbH & Co. KG ruft die „EURODONT Baby-Zahncreme mit Calcium 0-3 Jahre; Erdbeergeschmack“ zurück. Das Produkt wurde bei Aldi Nord angeboten. Es sind alle Chargen betroffen. Der Lieferant gibt an, dass in der Zahncreme eine mikrobielle Verunreinigung festgestellt wurde. Es ist somit möglich, dass es beim Verschlucken der Zahncreme zu Infektionen kommen kann. Die Zahncreme sollte nicht weiter verwendet werden. Außerdem sollte die mit der Zahncreme verwendete Zahnbürste entsorgt werden. Aldi Nord hat die betroffene Zahncreme inzwischen aus dem Sortiment genommen.

[caption id="attachment_30382" align="alignnone" width="600"]Rückruf: Aldi Baby-Zahncreme EURODONT wegen Verunreinigung Rückruf: Aldi Baby-Zahncreme EURODONT wegen Verunreinigung[/caption]

Andere Zahncremes der Sorte EURODONT sind von dem Rückruf nicht betroffen. Die Baby-Zahncreme kann auch ohne Kassenzettel in allen Aldi Nord Filialen zurückgegeben werden.

Die ”MAXIM Markenprodukte GmbH & Co. KG“ hat für Verbraucher-Rückfragen eine kostenfreie Hotline eingerichtet. Betroffene Kunden erhalten auf Anfrage kostenlos eine Ersatzzahnbürste: 0800 664 69 25  (24 Stunden (auch sonn- und feiertags))

Quelle: Aldi Nord

Ergebnisse: Kindersitze im Test 2015 Stiftung-Warentest und ADAC (© ADAC)

Kindersitze im ADAC Test – viele gut, einer bricht

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben in dieser Woche die Ergebnisse ihres jährlichen Kindersitze-Test veröffentlicht. Im gemeinsamen Test von Stiftung Warentest und ADAC wurden 23 Kindersitze in den Kategorien „Sicherheit“, „Bedienung“, „Ergonomie“ und „Schadstoffgehalt“ geprüft.