Windeln wechseln für Profis

Windelnwechseln mal anders. Eine Mama zeigt, wie man Babys im Doppelpack windelt und ein frischgebackener Papa erklärt, wie das Wickeln mit den richtigen Rhythmen zur einfachsten Sache der Welt wird.

Windelwechseln gehört zum Babyalltag einfach dazu. Mit Neugeborenen ist das vielleicht noch ein Kinderspiel. Sie liegen brav auf dem Rücken und freuen sich, wenn sich über ihnen ein Mobile bewegt. Bei einem Kleinkind kann das Wickeln schon zu einer echten sportlichen Herausforderung werden. Liegen bleiben ist viel zu langweilig, denn überall gibt es etwas zu sehen und zu entdecken. Doch wie muss es erst Mamas von Zwillingen gehen, die gleich zwei kleine Racker hat, die nicht still halten wollen? Eine Mama hat das tägliche Windel-Chaos mit ihren beiden Zwillingen in einem kleinen Film festgehalten.

Während sie einem Kind die Windeln wechselt, krabbelt das andere zum Fenster und versteckt sich hinter der Gardine. Als sein Geschwisterchen angezogen werden soll, krabbelt dann das andere Baby weg und erkundet seine Umgebung. Die Mama ist ziemlich damit beschäftigt, ihre Kinder immer wieder einzufangen. Ihr tägliches Fitness-Programm hat sie damit jedenfalls schon absolviert. Passend dazu kommentierte ein User:  „Oh wie gut, dass ich keine Drillinge bekommen habe!“

Das kann das Wickeln kann auch entspannt gestaltet werden. Der Papa der sechs Wochen alten Tochter Amalah  nahm die Herausforderung des Windelwechselns sogar als Anlass für einen wunderbar eingängigen Hip-Hop-Song .

Werbung

Endlich frisch gewickelt © La Guardia Cross/youtube

Endlich frisch gewickelt © La Guardia Cross/youtube

 

Auf seiner Seite New Father Chronicles kreierte er einen witzigen Song. Hier berichtet der frischgebackene Papa unter dem Pseydonym La Guardia Cross regelmäßig aus seinem Leben mit seiner kleinen Tochter. Warum er diesen Song geschrieben hat? Er habe alles vergessen, was er in einem „Baby & me“ Kurs gelernt hat, erklärt La Guardia Cross. Die Zuschauer danken ihm seine Unaufmerksamkeit im Vorbereitungskurs mit zahlreichen positiven Kommentaren. Sein Song soll zeigen, wie man als Papa seinem Baby eine Windel wechselt. Mit Babyspielzeug und Rasseln begleitet er seinen Lied und verbreitet mit den mitreißenden Rhythmen gute Laune.

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar