Mutterschutz für Hausfrauen

Hausfrauen ziehen leider „den Kürzeren“: sie erhalten keinen Mutterschutzlohn und auch keinen Mutterschutz. Niemand außer ihnen selber überwacht, ob sie 5 Kilo schwere Kleinkinder oder Getränkekisten tragen.

Mutterschutz für Hausfrauen

Mutterschutz für Hausfrauen (© panthermedia.net, choreograph)

Sie haben allerdings auch Anspruch auf eine von der Krankenkasse bezahlte Haushaltshilfe, falls es Ihnen vor oder nach der Geburt nicht möglich ist, den Haushalt zu führen – wenn z.B. nach einem Kaiserschnitt noch ein größeres Geschwisterkind versorgt werden muss und niemand aus dem eigenen Haushalt einspringen kann.