Kochen ohne Stress

Wie kann man entspannt für eine Familie kochen, ohne Fertigprodukte, gesund und trotzdem nicht zuviel Zeit damit verbringen? Eine zweifache Mutter aus Heidelberg hat dazu eine tolle Idee, die sie kostenlos im Internet anbietet…

Als berufstätige Mutter gleichzeitg den Haushalt managen und auch noch immer gesunde, leckere Gerichte auf den Tisch bringen? “Das ist oft Wahnsinn und mit enorm viel Zeit verbunden,” meint Kirsten Kahlich.
 
Kochplan für weniger Stress

Kochen nach Plan (© panthermedia.net Daniel Täger)

“Mit kleinen Kinder einkaufen zu gehen ist furchbar anstrengend. Und kaum ist man zu Hause, muss man feststellen, dass auch noch eine wichtige Zutat fehlt. Also wieder die Mäuse anziehen und los”, sagt die zweifache Mutter. Sie wollte nicht darauf verzichten mit frischen Zutaten zu kochen. Die einzige Lösung war zunächst: Die ganze Woche vorplanen und entsprechend einkaufen. “Ich fand das immer sehr zeitaufwendig, Rezepte rausschreiben, einen Wochenspeiseplan entwerfen, Einkaufslisten schreiben. Irgendwie muss es doch auch anders gehen, dachte ich mir.”
 
Kirsten Kahlich fing an, sich konkrete Lösungen für das Problem auszudenken. Acht Jahre später präsentiert die Heidelbergerin nun mit Kochplaner.de eine Internetseite, die gestressten Eltern hilft, in wenigen Minuten einen Speiseplan für die Woche zu erstellen.
 
Mit einem leicht zu bedienenden Programm kann eine individuelle Auswahl getroffen werden. Um den verschiedenen Bedürfnissen von verschiedenen Familien gerecht zu werden. Für wieviele Personen wird gekocht? Soll es schnell gehen, dürfen Tiefkühl- oder andere Fertigzutaten dabei sein, was sind Vorlieben und was soll wegen Allergien ausgeschlossen werden? Hat man gewählt, wird automatisch ein Wochenspeiseplan mit Rezepten und Einkaufsliste erstellt. Mag man ein einzelnes Rezept nicht, kann es einfach ausgetauscht werden. Die einfach, schnelle Idee überzeugt. Und für die Nutzer und Nutzerinnen ist sie kostenlos.
 
“Es war mir wichtig, dass der Kochplaner gratis ist,” erklärt Kirsten Kahlich. “Es steckt einfach auch die Idee dahinter, vielen anderen zu helfen. Denn es ist doch einfach traurig, dass Kinder Fertigprodukte oder Fast-Food essen, weil die Eltern einfach keine Zeit haben oder es zu schwierig finden, alles zu organisieren.” Ohne viel Zeitaufwand trotzdem gesund kochen, Kirsten Kahlichs Kochplaner macht das wirklich möglich.
 
kochplaner.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

, , , , ,