Themenübersicht | Ernährung

baby-sommer-2

Baby im Sommer: manche mögen’s heiß

Sommerbabys haben es gut. Sie müssen nicht lange angezogen werden und dürfen ihre kleinen nackigen Füße in die Sonne halten. Eislutschen, Wasservergnügen und Sonnenstrahlen auf der Nase – was tut Ihrem Baby denn bei Hitze gut? Lesen Sie, was im Sommer wichtig ist.

Weiterlesen...
Schwanger im Sommer

Schwanger im Sommer

Sie können der Sonne eine richtig pralle Babykugel zeigen? Wie herrlich! Aber gerade im Sommer sollten werdende Mütter ein bisschen vorsichtig sein. Wir verraten, was für Schwangere in der warmen Jahreszeit besonders wichtig ist.

Weiterlesen...
Familie beim Grillen in der Schwangerschaft (Thinkstock)

Grillen in der Schwangerschaft

Herrlich, die lauen Abende nutzen um gemütlich mit Freunden zusammen zu sein und zu grillen. Doch beim Brutzeln über der Kohle können gesundheitsgefährliche Stoffe entstehen und auch nicht jedes Grillgut ist für werdende Mütter geeignet. Worauf müssen Schwangere achten?

Weiterlesen...
Der Klassiker der kalten Küche: ein Picknick (c) Thinkstock

Kalte Küche für warme Tage

Wenn die Temperaturen ansteigen, sinkt meist die Lust am heißen Herd zu stehen. Aber Kinder brauchen täglich eine warme Mahlzeit – oder darf darauf auch verzichtet werden? Wir verraten, was Ernährungswissenschaftler empfehlen – und unsere Lieblingsrezepte zum Nachmachen.

Weiterlesen...
Muttermilch ist die beste Ernährung für Säuglinge (c) Thinkstock

Pflanzengift Glyphosat in Muttermilch: Kein Risiko für Babys

Eine aktuelle Studie macht Müttern Angst. Rückstände des Unkrautvernichters Glyphosat wurden in der Muttermilch von deutschen Frauen gefunden. Experten erklären, dass das Stillen trotzdem das Beste für das Baby ist und worauf Stillende achten sollten.

Weiterlesen...
vegetarische-ernaehrung-schwanger

Vegetarische Ernährung in der Schwangerschaft?

Die Zahl der Deutschen, die sich fleischlos ernähren, nimmt immer mehr zu. Rund acht Prozent sind Vegetarier. Doch wie ist das in der Schwangerschaft? Ist es möglich, sich ohne Fleisch oder sogar gänzlich ohne tierische Produkte gesund zu ernähren – ohne dass dies der Mutter oder dem Ungeborenen schadet?

Weiterlesen...
Zu viel Wurst ist ungesund

20 Gramm Wurst pro Tag sind schon zuviel

Die Ergebnisse einer europaweiten Studie deuten darauf hin, dass Wurst zu einem erhöhten Risiko führt, frühzeitig an Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Krebs zu sterben.

Weiterlesen...
Babyausstattung auch für ALG II- Bezieherinnen (© Creatas)

Fasten in der Schwangerschaft: Folgen über Generationen

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Fasten während der Schwangerschaft nicht nur zu einem geringeren Geburtsgewicht führt, sondern auch generationenübergreifende Effekte haben kann.

Weiterlesen...
Kinder-Cerealien meist zu süß

foodwatch: Kinder-Frühstücksflocken enthalten zu viel Zucker

Ein viel zu hoher Zuckergehalt in Kindermüsli macht aus dem gesunden Start in den Morgen die erste ungesunde Kalorienbombe am Tag.

Weiterlesen...

Ernährung in der Schwangerschaft

Leckerer Parmaschinken, ein frisch gekochtes 5-Minuten-Ei, dazu ein bisschen Salat aus der Frische-Tüte, etwas Majo drauf – klingt wie ein prima Brunch für Schwangere, oder? Aber Obacht, denn nichts von diesen Dingen sollte die werdende Mutter verzehren. Es laueren Listerien, Salmonellen, Toxoplasmose und Nitrate im Essen…

Weiterlesen...