10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein

Ein Baby zu bekommen ist eine tolle Erfahrung. Es sind Monate voller Vorfreude, Energie und Aufregung. Wir verraten, warum die 9 Monate der freudigen Erwartung so wundervoll sind:

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Aus einem Paar wird eine Familie (© Thinkstock)

    Der Zauber eines neuen Lebens, „made by mum and dad“ wie neulich auf einem Babybody zu lesen war, ist schon ein ganz eigener. Wie wird unser Baby aussehen? Wird es Mamas Augen und Papas markante Nase haben? Ruhig oder lebhaft sein? Es ist schön, das Baby zu spüren, auch der Papa kann schon mit dem Winzling im Bauch spielen. Und sich gemeinsam auf die Zukunft als Familie zu freuen, gehört auch zu den Gründen, warum Schwangersein einfach schön ist – denn für die Mühen der Schwangerschaft gibt es eine einmalige Belohnung: ein Baby!

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Schluckauf und Tritte können wunderbar sein (© Thinkstock)

    Irgendwann werden aus kleinen zarten Wellen, aus dem leichten Flattern im Bauch, richtig starke Bewegungen. Auch das ist zauberhaft und unbeschreiblich – aber nicht immer schön, denn so ein Babytritt in die Rippen kann tatsächlich ziemlich schmerzhaft sein. Und doch ist es wunderbar, weil es einfach herrlich ist zu spüren, dass da ein aktives kleines Wesen schon fröhlich strampelt oder eifrig turnt.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Mal wieder verwöhnen lassen (© Thinkstock)

    „Lass das stehen, ich trage das für dich,“ ein Satz, an den Schwangere sich schnell gewöhnen. Es irritiert, wenn andere, vor allem der eigenen Mann, plötzlich besonders fürsorglich sind. Aber es ist auch wunderschön, so viel Zärtlichkeit und Aufmerksamkeit zu erfahren. Schwangere dürfen auf Sitzplätze in der vollen Bahn hoffen, auf einen Extrastrauß Blumen und darauf, dass auf sie Rücksicht genommen wird. Auch dann, wenn sie im Hormonrausch, bei Fernsehfilmen oder rührenden Geschichten zu Tränen neigen oder ungeduldig sind.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Energie für 2 – oder auch 3 (© Thinkstock)

    Vor allem in der Mitte der Schwangerschaft verleihen die Freude auf das Baby – und sicher auch die Hormone – enorme Energie. Soviel gilt es vorzubereiten, zu organisieren und auch noch zu erledigen. Und wer sich nach einem hektischen Tag eine Pause gönnt, wird dann um die 17.- 20. Schwangerschaftswoche noch einen Energie- und Glücksschub bekommen. Denn dann sind die ersten zarten Bewegungen des Kleinen zu spüren.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Sich unbeschreiblich weiblich fühlen (© Thinkstock)

    Die Hormone sorgen oft für schöne Haare, der Busen wächst und dank der besseren Durchblutung wird die Haut besonders rosig. Was gibt es weiblicheres als eine Schwangerschaft? Das macht irgendwie ein sexy Gefühl und verleiht gleichzeitig enormen Respekt vor den Wundern der Natur.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Fröhlich über einen dicken Bauch streicheln (© Thinkstock)

    Ein paar Kilos mehr, der Bauch wird dicker? Für die meisten Frauen keine schöne Entwicklung. Nur in der Schwangerschaft dürfen es ohne miese Gefühle ein paar Pfund mehr sein. Die Babyrundungen dürfen „in anderen Umständen“ stolz gezeigt werden. Kein Baucheinziehen und kein Verstecken unter wallenden Gewändern sind nötig.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Schlemmen ohne Schuldgefühl (© Thinkstock)

    Am Anfang der Schwangerschaft ist Essen eher kein Thema, da vielen Frauen übel ist. Doch bald entwickeln die werdenden Mamis wieder ein kräftigen Appetit und einige auch merkwürdige Gelüste. Na und? Als Schwangere darf frau fröhlich Eis mit Brezeln essen oder die Salzstangen in Apfelmus tunken. Es sich richtig schmecken lassen, dass dürfen und sollen Schwangere schließlich. Und auch ohne schlechtes Gewissen. Herrlich.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Welche Farbe bekommt das Babyzimmer? (© Thinkstock)

    Eine Schwangerschaft ist mit unendlicher Vorfreude verbunden. Auf den nächsten Termin, an dem das Baby beim Frauenarzt angeguckt werden darf. Die Spannung darauf, ob ein kleines Mädchen oder ein kleines Mädchen sich in Mamas Bauch eingekuschelt hat. Es macht Spaß, sich gemeinsam mit dem zukünftigen Papa Namen auszusuchen, erste Anschaffungen für das Baby zu machen und sich auf den kleinen Menschen zu freuen. Und auf das neue Leben als Eltern.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Rührung über ein winziges Herzchen (© Thinkstock)

    Beim ersten oder zweiten Frauenarzttermin ist er da, dieser besondere Moment. Auf dem Ultraschallbild ist nicht nur ein kleiner Punkt zu sehen, sondern etwas pulsiert. Der Herzschlag des Babys. In diesem Moment wird es für die Frau, die da beim Arzt im Stuhl sitzt und für den Mann, der ihre Hand hält klar: ein neues Leben ist entstanden. Noch winzig klein, aber das ist das Herz unseres Babys, das wir sehen. Ein Moment, der viele rührt und sehr bewegt, viel mehr als das „amtlich“ Werden der Schwangerschaft durch den Erhalt des Mutterpasses.

  • 10 Gründe warum es schön ist, schwanger zu sein (© Thinkstock)

    Endlich keine Periode mehr (© Thinkstock)

    Eine Schwangerschaft fängt schon mit einem großem Vorteil an. Endlich keine Nerverei mit den Tagen mehr, keine Krämpfe und auch sonst keine lästigen Beschwerden. Bleiben die Blutungen das erste Mal aus, ist damit natürlich Hibbeln und Hoffen verbunden. Könnte es wirklich geklappt haben? Bekommen wir wirklich ein Baby oder setzt die Menstruation nur ein paar Tage später ein? Zwei Tage nach dem Ausbleiben der Periode kann ein Urintest gemacht werden, der dann Sicherheit bringt.