Basteltipp: Hello Kitty Ostereier

Langweilige Ostereier auf dem Frühstückstisch? Nicht mit uns! In diesem Basteltipp zeigen wir Ihnen, wie man mit ein paar Handgriffen weiße Ostereier verschönern kann.

Frühstücks-Ostereier müssen nicht weiß sein – es darf ruhig mal etwas Ausgefallenes auf den Tisch! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Ostereier mit wenigen Handgriffen und üblichen Bastelmaterialien in süße Hello Kitty Kätzchen verwandeln.

Das brauchen Sie:

Hello Kitty Eier Anleitung Materialien

 

  • weiße, hartgekochte Eier
  • gelber und schwarzer Filzstift
  • Bleistift
  • pinkfarbenes Tonpapier
  • Bastelkleber
  • Schere

 

Bastelanleitung

Hello Kitty Eier Anleitung Schleife

1. Mit dem Bleistift eine kleine Haarschleife auf das Tonpapier aufmalen und ausschneiden.

2. Hello Kitty Gesicht auf das Ei malen.

Hello Kitty Eier Anleitung Schritt 3

3. Haarschleife mit etwas Bastelkleber auf der Eierschale befestigen und trocknen lassen.

Werbung

Eigentlich viel zu süß, um die zu essen oder? Sie können aber auch ganz einfach ausgeblasene Eier zum Basteln nehmen.

Antworten auf

  1. Zauber Mann 29. März 2013 an 19:27 #

    Hey, das ist ja mal gar nicht schwierig herzustellen?!
    Mist, morgen ist keine Zeit mehr…aber das hier heb ich mir mal auf. Dankeschön :-).

    • Chris Schulz 29. März 2013 an 20:57 #

      Wenn es schnell gehen muss, einfach die Schleife auch mit Filzstift anmalen ;-)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Osterdeko trotz (oder gerade wegen) Winterwetter | rosaundlimone - 24. März 2013

    […] Osternest aus einem Pappmachee-Ei. Auch eine schöne Mädelsbastel-Ei-Idee haben wir bei der Lilipout Lounge gesehen HIER […]

Schreibe einen Kommentar