Sängerin Pink gibt Sohn ungewöhnlichen Namen

Sängerin Pink zeigt ein wunderbares Bild ihres zweiten Kindes – den ungewöhnlichen Namen des kleinen Jungen verrät die stolze Mutter gleich mit …

Ein Weihnachtsbaby! Am 26.12. 2016 wurden Sängerin Pink (37) und ihr Ehemann Carey Hart zum zweiten Mal Eltern. Die Schwangerschaft hatte der US-Star lange geheimgehalten, erst vor sechs Wochen veröffentlichte sie auf Instagram ein Bild. dass ihren Babybauch zeigte.

Ein von P!NK (@pink) gepostetes Foto am

Die große Schwester Willow (5) durfte schon mit ihrer Puppe wickel üben.

Ein von P!NK (@pink) gepostetes Foto am

Nun ist der kleine Bruder geboren und Mama Pink verrät auch gleich den ungewöhnlichen Namen des Kleinen: Jameson Moon Hart. Schon ihrer ersten Schwangerschaft hätte sie diesen Namen für einen Jungen toll gefunden, erklärte Pink in einem in einem Interview mit „Access Hollywood“. „Der Name meines Vaters ist James, und der meines Bruders ist Jason“, sagte sie. Der zweite Name ihres Mannes sei auch Jason. Das Jameson auch eine irische Whiskey-Marke ist, scheint dem Paar zu gefallen. Und wofür steht „Moon“, also Mond? Das bleibt wohl das Geheimnis des Elternpaares.

Ein von P!NK (@pink) gepostetes Foto am

Der Name der großen Schwester lautet Willow Sage, auf deutsch Weide Salbei. Ungewöhnliche Namen, die in Deutschland eher nicht von den Standesämtern zugelassen werden. Im Jahr 2016 gab es bei uns ganz andere Spitzenreiter unter den Babyvornamen 2016.

Werbung

Wir gratulieren der Familien auf jeden Fall sehr herzlich zum zuckersüßen Nachwuchs.

Antwort auf

  1. Bernardo 7. Januar 2017 an 01:26 #

    Das arme Kind. Wird von seinen Eltern mit so einem Namen gestraft.

Schreibe einen Kommentar