Rückrufe: Flaschen von Disney Store und KIK-Babyschuhe

Disney ruft Flaschen seiner Frühstückstaschen-Serie wegen Erstickungsgefahr zurück und KIK Babyschuhe, da zu viel Dimethylfumarat (DMF) enthalten sein kann, das im Einzelfall zu Hautreizungen führt.

Disney Store ruft freiwillig europaweit Flaschen seiner Kinder- Frühstückstaschen zurück. Betroffen sind die Motive Mickey Mouse, Minnie Mouse und Donald Duck, die seit Juni 2013 im Handel vertrieben wurden.

Rückruf Flaschen (© Disney Store Deutschland)

Rückruf Flaschen (© Disney Store Deutschland)

Der Grund: Das Unternehmen Disney Store Deutschland stellte fest, dass sich Teile der Verschlüsse der Trinkflaschen ablösen können und damit Erstickungsgefahr bestehe. Verbraucher sollten die betreffenden Flaschen daher sofort an Disney Store zurückgeben.

Disney Frühstückstasche:

  • Mickey Mouse/Donald Duck Frühstückstasche mit Flasche
    Barcode/EAN: 427166176217
  • Minnie Mouse Frühstückstasche mit Flasche
    Barcode/EAN: 427166176392

Betroffene Verbraucher können die Flaschen beim nächstmöglichen Disney Store zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück. Eine Rückgabe der Frühstückstasche selbst sei laut Unternehmen nicht notwendig.

Weitere Informationen können Verbraucher über den kostenlosen Kundenservice +49 (0) 800 100 7113 oder die kostenlose Hotline 0845 688 5113 erhalten.

Des Weiteren ruft KIK seine Babyschuhe blau/weiß/orange zurück.

Rückruf Babyschuh von KIK (© KIK)

Rückruf Babyschuh von KIK (© KIK)

Bei diesen Babyschuhen kann der Gehalt an Dimethylfumarat (DMF) erhöht sein, sodass es bei empfindlichen Personen zu Hautreizungen kommen kann.

  • Produkt: Babyschuh blau/weiß/orange
  • Preis: 3,99 Euro
  • WGR: 833
  • Auftrag: 65688/00

Bereits gekaufte Artikel können in den KIK-Filiale zurückgegeben werden und der Kaufpreis wird vollständig erstattet.

Weitere Informationen zu den KIK-Babyschuhen gibt es über die Servicehotline: +49 (0) 2383 95-4521 (ab 3 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz).