Rückruf: Mars ruft Millionen Schokoriegel zurück

Mars, Milky Way und Snickers sind beliebte Snacks. Mit einem freiwilligen Rückruf werden nun viele Millionen Schokoriegel zurück gerufen.

Mehr als zehn Millionen Schokoriegel werden täglich bei Mars Deutschland produziert. Nun startet der Hersteller einen riesigen Rückruf:  betroffen sind die Süßigkeiten Mars, Snickers, Milky Way, Miniatures und mehrere Celebrations-Mischungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Juni 2016 bis 8. Januar 2017.

Grund für den gigantischen Rückruf ist ein Plastikteilchen, das ein Kunde in einem Produkt fand. Man habe bewusst einen sehr langen Produktionszeitraum gewählt, um sicherzustellen, dass auch alle möglicherweise betroffenen Produkte zurückgeholt werden, teilte Mars Deutschland mit. „Für uns hat derzeit der vollständige Rückruf der Produkte absolute Priorität. Zur Anzahl der betroffenen Produkte können wir derzeit noch keine Angaben machen“, erklärte ein Sprecher des Konzerns dem „Handelsblatt“. Mars entschuldigte sich in einer Mitteilung bei den Kunden.

Rückruf für Mars, Snickers und Milky Way - gilt auch für Minis ....(c)Ekaterina Minaeva / Thinkstock

Rückruf für Mars, Snickers und Milky Way – gilt auch für Celebration und Minitures (c)Ekaterina Minaeva / Thinkstock

Nicht alle Schokoriegel des Herstellers sind betroffen, für Balisto und Twix gelte der Rückruf nicht. Konsumenten, die ein betroffenes Produkt haben, werden geben sich per Telefon (02162-500-2150) oder per Internet an Mars zu wenden. Hier erfahren Verbraucher, wohin sie das Produkt senden sollen. Kunden sollen Ersatz bekommen.

Auf der Internetseite www.mars.de sind alle betroffenen Produkte inklusive Mindesthaltbarkeitsdatum aufgelistet. Mars Chocolate in Deutschland ist ein Tochterunternehmen des US-Konzerns Mars Incorporated. Das Interesse am Rückruf ist so groß, dass die Internetseite des Konzerns derzeit schwer zu erreichen ist.