Rückruf: Lebensmittelhersteller ruft „Knusper-Dinos“ zurück

Der Netto Marken Discount und der Lebensmittelhersteller Plukon rufen die Hähnchensnacks „Knusper Dinos, tiefgefroren“ zurück. Es sei nicht auszuschließen, dass sich in einzelnen „Dinos“ Kunststoffstücke befinden.

Die niedersächsische Firma Plukon Vertriebs GmbH in Visbek ruft das Tiefkühl-Produkt „Knusper Dinos“ der Marke „Karli Kugelblitz & Friends“zurück.

Es sein nicht auszuschließen, dass sich Kunststoffstücke in einzelnen „Knusper-Dinos“ befinden könnten, so der Lebensmittelhersteller. Die gerade bei Kindern beliebten Hähnchen-Snacks werden beim Netto Marken-Discount in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Baden-Württemberg und im nördlichen Teil Bayerns angeboten.

Die Plukon Vertriebs GmbH Visbek und Netto Marken-Discount rufen daher aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17/02/2017 und der Veterinärkontrollnummer  DE NI 10000 EG  zurück. Die „Knusper-Dinos“ wurden vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

Rückruf für Hähnchensnacks "Knusper Dinos"

Rückruf für Hähnchensnacks „Knusper Dinos“

„Es handelt sich ausschließlich um das Produkt der Plukon Vertriebs GmbH Visbek mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17/02/2017 und der Veterinärkontrollnummer DE NI 10000 EG – diese Informationen stehen auf der Seitenlasche des Produktes“, teilt der Hersteller mit.

Kunden können auch ohne Vorlage eines Kassenbons, die „Knusper Dinos“ dort abgeben, wo sie sie eingekauft haben. Der Einkaufspreis wird erstattet.

Verbraucher können sich mit Fragen an den Kundenservice wenden: Die kostenlose Hotline 0800 20 00 015  ist von Montag bis Sonntag, 24-Stunden erreichbar.

Quelle: Netto Discounter: Öffentlicher WarenrückrufBundesamt für Verbraucherschutz