Schämen? Junge Mutter antwortet klug auf miesen Rat

Eine junge Mutter war mit ihrem Baby im Freibad und bekam einen sehr ungebetenen Rat. Sie möge ihren Körper verhüllen. Doch Lexi Sinclair fand deutliche Worte, die viele Frauen aus der Seele sprechen.

Ratschläge sind auch Schläge – gerade Mütter kennen dieses Gefühl nur zu gut. Lexi Sinclair ist Mutter eines vier Monate alten Sohnes und lebt in Kansas City, USA. Sie war mit ihrem Sohn Josh im Freibad und setzte dem Baby gerade ein Sonnenhütchen auf, als eine Frau Mitte 50 auf sie zu kam. Zunächst begann das Gespräch ganz harmlos,  die Frau erkundigte sich, wie alt das Baby sei, wie viel er wohl wiegt und es gut schliefe. Und dann gab sie der  jungen Mutter ein Rat. Die  Männer am Pool würden sich sicher wohler fühlen, wenn sie einen Badeanzug an hätte. „Sie erklärte, dass ein Bikini für eine Mutter, erst recht für eine, deren Körper sich noch erholen müsse, nicht angemessen sei“, schrieb Lexi Sinclair entrüstet auf Facebook. Sie rastete nicht aus und beschimpfte die Frau nicht. Lexi Sinclair küsste ihren kleinen Sohn, lächelte die Dame an und sagte:

„Ich bin stolz auf meinen Körper. Innerhalb eines Jahres habe ich 22 Kilo zugenommen und 16 Kilo wieder verloren. In mir ist ein kleiner Mensch gewachsen und ihn auf die Welt bringen zu dürfen, war ein Wunder. Mein Körper kann mein Kind versorgen. Und es kann ja sein, dass er kein so schöner Anblick für die Männer ist. Die Schwangerschaftsstreifen und mein weicher Bauch sind vielleicht nicht sexy. Aber sie der Beweis, dass ich etwas beeindruckendes geleistet habe und ich habe einen Mann, der mich liebt und mich jetzt noch anziehender und schöner findet.“

Lexi Sinclair ist stolz auf ihren wunderbaren Körper, wird geliebt und fand zum Schluss noch mehr wichtige Worte:

„Um ehrlich zu sein, es ist mir scheißegal, was andere Männer oder spießige Idioten wie Sie denken. Haben Sie trotzdem einen schönen Tag.“

Ihre offenen Worte wurden auf Facebook über 23.000 Mal geliket – und viele Mal geteilt, Fernsehsender befragten die Mutter zu dem Vorfall. „Ich glaube, dass ich einfach vielen Frauen aus der Seele gesprochen habe“, sagre Lexi Sinclair dem Fernsehsender CNN. „Nicht nur Müttern, sondern auch Frauen, die eben ein wenig größer, kleiner oder anders aussehen, als die gängige Norm.“ Sie freut sich über das viele Feedback und möchte andere Frauen ermutigen, sich wieder schön zu fühlen und stolz auf ihre Körper zu sein.