His Royal Highness Prince George of Cambridge

Der königliche Nachwuchs heißt George Alexander Louis. Das teilte Prinz Williams Büro unter anderem über Twitter mit.

Am Mittwoch gab Clarence House, das Büro von Prinz William, den offiziellen Namen des königlichen Nachwuchses bekannt. Der kleine Junge, den Herzogin Kate im St.Mary’s Krankenhaus am Montag zur Welt gebracht hatte, heißt George Alexander Louis.

Name für royales Baby

Twittermitteilung: Baby heißt George Alexander Louis

Der Name George stammt aus dem Griechischen und bedeutet Bauer. Er hat eine lange königliche Tradition. Bereits sechs englische Könige trugen den Namen George. Der Großvater der Queen hieß ebenfalls George und auch ihr Vater nannte sich George, obwohl sein richtiger Name Albert war. Alexander könnte den zweiten Vornamen der Quenne, Alexandra, entlehnt sein. Es wird vermutet, dass der dritte Vorname Louis auf Prinz Charles geliebert Großonkel Lord Louis Mountbatten zurückgeht, der 1979 bei einem Anschlag der IRA ums Leben kam. Alle drei Vornamen des Nachwuchses gehörten in den letzte Jahren zu den beliebtesten Babynamen in England.

Der kleine George hatte im Buckingham Palast bereits Besuch von seiner Tante Pippa, Kates Schwester, und seinem Onkel Harry. Auch die Queen habe ihre Urenkel bereits gesehen, wie ein Palastsprecher mitteilte. Jetzt verbringen William und Kate erstmal eine Woche bei Kates Eltern in Bucklebury, Berkshire.

Werbung

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar