Herzerwärmend: Baby Emil sieht seine Mutter zum ersten Mal

Baby Emil konnte seine Mama noch nie richtig sehen – bis er eine Babybrille bekam. Seine Reaktion auf das Gesicht seine Mutter ist einfach wunderbar.

Mama, die ist warm und kuschelig. Hat eine wunderschöne Stimme … aber wie sieht sie aus? Das wusste Emil (vier Monate) bisher nicht. Denn der kleine Junge aus Dänemark hat sehr schlechte Augen. Seine Eltern konnte Emil bisher nur als verschwommene Konturen wahrnehmen. Doch dann kam der große Tag und eine Babybrille mit der Stärke +7,0.

Der besondere Moment wurde in einem Video festgehalten. Emils Mutter Christine Rosenhøj setzt ihrem Sohn ganz sanft die Brille auf – verwundert guckt der Kleine in die Welt. Und dann ist er da – der Moment in dem er seine Mama zum ersten Mal bewusst ansieht. Sein begeistertes Lachen ist so herzerwärmend, dass Christines Blogpost auf Facebook schon weit über 700.000 Mal angeklickt wurde. Auch auf Instagram ist Emil glückliches Lachen ein Hit.

  • Kunigunde

    Tolles Video, einfach herzerwärmend! Wenn man die Reaktion des kleinen Emil so sieht, toll. Ich frage mich, wie es möglich ist, eine Brille für ein Baby anzufertigen? Auf jeden Fall freue ich mich mit dem Baby und der Mutter zusammen!