Erneut Rückruf von Babyschalen und Kindersitzen mehrerer Hersteller

Die Hersteller DOREL GERMANY GmbH (Maxi Cosi), Chicco, INGLESINA und Peg Perego rufen mehrere Babyschalen und Kindersitze wegen eines Produktionsfehlers bei den Gurtschlössern zurück.

Die Hersteller DOREL GERMANY (Maxi Cosi), Chicco, INGLESINA und Peg Perego informieren über einen Sicherheitsproblem bei mehreren Modelle ihrer Kindersitze und Babyschalen. Grund dafür ist ein Produktionsfehler bei Gurtschlössern des gemeinsamen Lieferanten Sabelt S.p.A.. Durch einen Fehler am Gurtschloss kann sich dieses in seltenen Fällen beim Aufprall öffnen.

Es sind nur bestimmte Gurtschlösser und Modelle betroffen. Die betroffenen Babyschalen sollen bis zur Überprüfung im Fachhandel nicht mehr verwendet werden. Die Hersteller bitten Besitzer dieser Babyschalen darum, einen Fachhändler zu kontaktieren und sich auf den jeweiligen Webseiten über Austauschmöglichkeiten zu informieren.

Betroffen sind die folgenden Modelle:

DOREL GERMANY GmbH:

DOREL hat bereits im Juni alle Modelle der Maxi Cosi Citi SPS Babyschale , die seit 04. Juni 2012 hergestellt wurden (alle Etikettnummern von 2312 bis 5212 und 0113 bis 2213), zurückgerufen.

Rückruf Citi SPS

Defektes Gurtschloss Citi SPS (© DOREL GERMANY GmbH)

Rückruf Citi SPS

So erkennen Sie das Herstellungsdatum (© DOREL GERMANY GmbH)

Ob Ihr DOREL Produkt betroffen ist, können Sie hier prüfen.

Chicco:

Chicco Synthesis Babyschale

Chicco Auto-Fix Babyschale

Rückruf Chicco Synthesis

Chicco Synthesis Babyschale (© Chicco)

Chicco Auto Fix

Rückruf Chicco Auto Fix (©Chicco)

Ob Ihr Chicco Produkt betroffen ist, können Sie hier prüfen.

INGLESINA:

Inglesina Huggy Babyschale

Rückruf bei INGLESINA

Inglesina Huggy Babyschale (© INGLESINA)

Ob ihr INGLESINA Produkt betroffen ist, können Sie hier prüfen.

Peg Perego:

Peg Peregp TRIFIX K car seat

Peg Perego CULLA AUTO travelcot

Peg Perego YOUNG AUTO travelcot

Peg Perego MARTINELLI AUTO travelcot

Peg Perego Universal Kit Auto

Peg Perego ruft Modelle zurück

Defektes Gurtschloss (© Peg Perego)

Ob Ihr Peg Perego Produkt betroffen ist, können Sie hier prüfen.

Käufer dieser Modelle werden gebeten, einen Fachhändler zu kontaktieren und die Babyschalen und Kindersitze vorerst nicht mehr zu benutzen. Die Hersteller haben angekündigt, die Gurtschlösser kostenlos auszutauschen.