Elterngeld wird bei Vätern immer beliebter

Das Elterngeld wird von immer mehr Vätern beantragt und positiv aufgenommen. Vätern ist es damit möglich, zuhause Verantwortung für ihr Kind zu übernehmen und ihre Erzieherrolle aktiv wahrzunehmen.

Das Elterngeld soll für mehr Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sorgen. Und 410.000 Väter haben 2017 Gebrauch davon gemacht und das Elterngeld beantragt und bezogen. Das sind ganze elf Prozent mehr als im Vorjahr, 2016. Demgegenüber stehen 1,35 Millionen Mütter, die 2017 Elterngeld bezogen haben – also, „noch Luft nach oben!“ wie die Bundesregierung titelt.

Grafik: Bundesregierung

Das Elterngeld soll einen Beitrag zur Gleichberechtigung leisten. Mütter und Väter können sich so die Erziehungsarbeit besser aufteilen. Dass das Angebot des Elterngeldes von Vätern mehr und mehr genutzt wird, ist ein wichtiger Schritt und lässt die Beziehung zwischen Vater und Kind in einer frühen Phase wachsen. In unserem Artikel zum Elterngeld erklären wir, was beim Beantragen zu beachten ist.

Die Kommentare sind geschlossen.