Diesen Rat von Sängerin Pink sollten Mütter sich zu Herzen nehmen

Sängerin Pink will wieder fit werden – aber die zweifache Mutter ist auch ziemlich genervt und hat einen wunderbaren Tipp, den Mütter beherzigen sollten.

Mütter müssen nach der Geburt ganz schnell wieder schön und schlank sein. Prominente erst recht … Sängerin Pink (37) wurde im Dezember zum zweiten Mal Mutter.  Sie scheint die Zeit mit Baby Jameson Moon zu genießen und postet auf Instagram Bilder, auf denen sie wunderbar entspannt aussieht.

Da sie sich wieder auf  Auftritte vorbereitet, fing sie auch wieder an zu trainieren. Sie schreibt: „Woche sechs nach der Geburt und ich habe noch kein Gewicht verloren. Schande über mich. Ich bin normal.“

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am

Die Reaktionen darauf scheinen die kleine Frau mit der großen Stimme ziemlich geärgert zu haben. Denn jetzt postete sie ein Bild von sich beim Sport.  Sie hält offensichtlich wenig von Bodyshaming. „Ich wiege 72 Kilo und bin 1,60 Meter. Nach ’normalem Standard‘ bin ich übergewichtig. Ich weiß, ich bin noch nicht an meinem Ziel oder auch nur nahe dran nach Baby 2, aber verdammt, ich fühle mich nicht fett.“ Dick fühle sie sich nicht, das Einzige, was sie fühle, sei sie selbst. Und dann gibt sie anderen Frauen einen Rat: „Haltet euch von Waagen fern.“

Mehr 255.000 Fans gefällt dieser pragmatische Tipp der zweifach Mutter- Weil die offenen Worte gut tun. Sich wieder fit fühlen wollen ist völlig in Ordnung. Aber ohne Gewichtsdruck und ohne falsche Vorbilder. Mehr dazu auch in unserem Artikel: Abnehmen nach der Geburt

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am

, , , ,