Die beliebtesten Vornamen 2017 – Trend zu kurzen Namen hält an

Auch in diesem Jahr sind kurze Namen bei Deutschlands Eltern besonders beliebt. In der neuen Liste der beliebtesten Baby-Vornamen 2017 finden sich viele alte Bekannte.

Die alljährliche Liste der beliebtesten Vornamen 2017 von Namensforscher Knud Bielefeld bringt in diesem Jahr zumindest unter den Top 10-Namen keine Überraschungen. In den Top 10 sind genau dieselben Namen wie 2016, es haben nur einige Namen die Plätze getauscht. Schon im siebten Jahr in Folge ist Ben der Spitzenreiter unter den Jungsvornamen. Emma ist 2017 die neue Nummer eins bei den Mädchen, wie schon 2014.

Der größte Aufwärtstrend zeigt sich bei Leni, Ella, Emilia, Juna und Clara sowie Theo, Matteo, Henry, Milan und Anton (alle nicht unter den Top 10).

UK Kaufhauskette John Lewis schafft Kategorien "Jungen" und "Mädchen" ab (© Getty Images)

Die beliebtesten Vornamen 2017 für Jungen und Mädchen (© Getty Images)

Die Top 10 der beliebtesten Vornamen 2017

MädchenJungen
  1. Emma
  2. Hannah/Hanna
  3. Mia
  4. Sofia/Sophia
  5. Emilia
  6. Lina
  7. Anna
  8. Marie
  9. Mila
  10. Lea/Leah
  1. Ben
  2. Jonas
  3. Leon
  4. Paul
  5. Finn/Fynn
  6. Noah
  7. Elias
  8. Luis/Louis
  9. Felix
  10. Lukas/Lucas

Knud Bielefeld (Ahrensburg) hat die im Jahr 2017 in Deutschland am häufigsten vergebenen Vornamen ermittelt. Seine repräsentative Auswertung stützt sich auf 212.942 Geburtsmeldungen von Geburtskliniken, Standesämtern und Geburtshäusern. Er die Daten aus 633 verschiedenen Quellen aus 494 Städten erhoben. Somit wurden die Vornamen von ungefähr 27 Prozent aller im Jahr 2017 in Deutschland geborenen Babys berücksichtigt.

Werbung

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar