Babys lernen Sprache früher als oft gedacht

Sprache bildet sich früh. Forscher fanden jetzt heraus, dass Babys im ersten Lebensjahr auch sprachlich enorm viel lernen. Besonders wichtig ist die Unterstützung durch die Eltern.

Eine neue Studie zeigt, dass Babys bereits im Alter von sieben Monaten Sprache in ihrer inneren Vorstellung üben. Langsames und deutliches Sprechen der Eltern begünstigen das Lernen. Sieben bis zwölf Monate alte Babys waren die Hauptpersonen in der Studie um die Wissenschaftler von der University of Washington in Seattle unter der Leitung von Patricia Kuhl. Mit einem Hirnscanner wurden bei den kleinen Kindern die Reaktionen unterschiedlicher Gehirnbereiche beobachtet, wenn ihnen bekannte und unbekannte Laute vorgespielt wurden.

Die Ergebnisse ihrer Studie, veröffentlicht in den „Proceedings“ der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS), zeigt deutlich, das Kinder ab Ende des ersten Lebensjahres die sie umgebende Sprache ebenso wie Erwachsene aufzunehmen. Die Reaktionen des Gehirns auf die Muttersprache sind dann deutlich anders als die auf eine fremde Sprache. Einen wichtigen Hinweis für Eltern gibt das Forscherteam auch: wer mit seinem Baby langsam und deutlich spricht, hilft ihm beim Sprechenlernen.

Mutter mit Baby

Wenn Eltern mit ihren Kindern viel reden, ist das liebevolle Frühförderung (© Thinkstock)

Die Schlussfolgerung, dass Babys bereits in ihrer Vorstellung erste Worte üben, also lange vor ihrem ersten selbst gesprochenem Wort, folgern die Forscher aus der Aktivität des motorischen Bereichs im Gehirn, wenn sie eine Sprache hören.

Werbung

Ab dem ersten Geburtstag reagieren dann vor allem die auditorischen Bereiche intensiver auf die Muttersprache als auf eine Fremdsprache. Ebenso wie im Gehirn eines Erwachsenen reagierte bei einjährigen Kindern der motorische Bereich stärker auf eine Fremdsprache. Dies werten die Wissenschaftler als Hinweis, dass die Vorstellung wie Laute in einer fremden Sprache geformt werden, schwerer herbeizuführen ist als in der eigenen Sprache.

Wie das Sprechenlernen bei Babys und Kleinkindern genau funktioniert und wie man seinem Kind dabei helfen kann, gibt es hier zu lesen.

 

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar