7,2 kg schweres Baby in England geboren

Eine 21-jährige hat in England ein 7,2 kg schweres Baby auf natürlichem Weg zur Welt gebracht. Mutter und Kind geht es gut.

Mitte Februar hat eine Frau in England einen 7,2 kg schweren Jungen zur Welt gebracht. Das berichtete der Nachrichtensender BBC vergangene Woche.

Baby George war bei der Geburt 65 cm groß und wog 15,7 Pfund, also etwa 7,2 kg – fast doppelt so schwer wie ein Kind mit normalem Geburtsgewicht. Seine Mutter, Jade Packer (21), lag 16 Stunden in den Wehen. Erst als der Kopf des Jungen zum Vorschein kann, realisierten die Ärzte, wie groß das Kind war. Vorher war den Eltern stets versichert worden, alles sei mit dem Nachwuchs in bester Ordnung.

7,2 kg schweres Baby gesund zur Welt gebracht

7,2 kg schweres Baby gesund zur Welt gebracht (© Screen: BBC UK)

Aufgrund seiner Größe blieb George während der Geburt mit seiner Schulter stecken und war fünf Minuten lang ohne Sauerstoff. Die Ärzte gaben ihm eine 10-prozentige Überlebenschance. Doch der Junge hat sich gut erholt und Vater Ryan (21) und Mutter Jade durften ihn jetzt mit nach Hause nehmen. Warum George so groß ist, konnten die Ärzte bisher auch nach einer MRT-Untersuchung nicht herausfinden.