Kaiserschnitt Fragebogen Userin 008

1) Ich habe 1 Kind zur Welt gebracht, davon durch Kaiserschnitt 1. 2) Beruf: Erzieherin und Fachkraft für Integrationspädagogik 3) Wenn ich das Wort “Kaiserschnitt” höre, fallen mir spontan folgende Begriffe ein: Geburt, Rettung des Kindes 4) Die Geburt meines/r Kindes/r Ich hatte einen geplanten Kaiserschnitt, da ich starkes Asthma in der SS hatte. Ich hatte keine Probleme […]

1) Ich habe 1 Kind zur Welt gebracht, davon durch Kaiserschnitt 1.

2) Beruf: Erzieherin und Fachkraft für Integrationspädagogik

3) Wenn ich das Wort “Kaiserschnitt” höre, fallen mir spontan folgende Begriffe ein: Geburt, Rettung des Kindes

4) Die Geburt meines/r Kindes/r

Ich hatte einen geplanten Kaiserschnitt, da ich starkes Asthma in der SS hatte. Ich hatte keine Probleme mit dem Kaiserschnitt, habe mich total auf mein kleines Mäuschen gefreut! Was mir sehr unangenehm bei der ganzen Sache war, war das Legen des Blasenkatheters. Kaum wirkte die Spinale, wurde es mir sehr übel, es wurde ganz schnell etwas gegen die Übelkeit gespritzt und mir ging es wieder gut. Als meine Kleine geboren war, bekam ich sie zu sehen und konnte sie streicheln. Dann ging sie mit Hebamme und Papa zum Versorgen! Ich kam dann aus dem OP und durfte sie sofort stillen!
 
5) Die Indikation(en) = Gründe für meine Sectio(nes):
Starkes Asthma während der SS.
 
6) Hatte  ich Angst vor dem Geburtsschmerz / einer Dammverletzung?
Ein bisschen.
 
7) Hätte ich gerne vaginal entbunden?
Nein, da ich Angst hatte, das mein Baby dann unter Sauerstoffmangel leiden könnte!
 
8) War der Kaiserschnitt für mich die ideale Form der Geburt?
Ja.
 
9) Habe ich den Kaiserschnitt als Trauma empfunden?
Nein, gar nicht! Bin glücklich damit gewesen!
 
10) Vermittelt mir mein Umfeld das Gefühl versagt zu haben?
Nein.
 
11) Meine Meinung zum Thema Kaiserschnitt:
Der Kaiserschnitt kann Babys vor Behinderung und Tod retten und ist oft auch eine Erleichterung für die Schwangere!
 
12) Meine Kaiserschnitt-Narbe(n) ist/ sind ca. 19 cm lang
 
13) Spüre ich meine Kaiserschnitt-Narbe(n)?
Nein.
 
14) Finde ich meine Kaiserschnitt-Narbe(n) hässlich?
Nein, finde ich habe eine sehr dünne Narbe!
 
15) Habe ich sie gepflegt / behandeln lassen?
Nein.
 
Wir stellen genau die gleichen Fragen wie im Buch “Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht” – in Kooperation mit edition riedenburg, dem Verlag des Kaiserschnittbuchs.
 
Kaiserschnittbuch