Silvester mit Babys und Kleinkindern – 9 Ideen für einen tollen Familienabend

Der Jahreswechsel steht vor der Tür und für Familien mit Kind bedeutet das oft eine kleine Herausforderung. Wir haben für euch gute Tipps zusammengestellt, wie ihr mit euren Kindern einen lustigen, unvergesslichen Abend verbringen könnt:

Der Jahreswechsel steht vor der Tür und für Familien mit Kind bedeutet das jedes Jahr eine kleine Herausforderung. Viele Eltern fragen sich wie sie die Silvesternacht mit ihren Mäusen verbringen. Einige feiern gemeinsam mit Freunden die ebenfalls Kinder haben. Die Kleinen merken natürlich dass etwas Aufregendes bevor steht und wollen gern länger wach bleiben. Wir haben für euch gute Tipps zusammengestellt, wie ihr mit euren Kindern einen lustigen, unvergesslichen Abend verbringen könnt:

Silvester mit Babys und Kleinkindern - 9 Ideen für einen tollen Familienabend

Silvester mit Babys und Kleinkindern – 9 Ideen für einen tollen Familienabend

 

 

Wachsgießen / Teiggießen:

Das wohl beliebteste Spiel an Silvester ist das Bleigießen.

2

Bleigießen verursacht ungesunde Dämpfe und ist für kleine Kinder nicht zu empfehlen

Mit kleinen Kindern ist dies aber aufgrund der ungesunden Dämpfe eher nicht zu empfehlen. Eine super Alternative dafür ist das Wachsgießen. Dafür schneidet ihr einfach eine lange Kerze in kleine Stücke die gut auf einen Löffel passen. Diesen haltet ihr dann genau wie beim Bleigießen über eine brennende Kerze und kippt das geschmolzene Wachs in kaltes Wasser. Dabei entstehen lustige Formen aber keine giftigen Dämpfe. Vor der Kerze sollten sich die Kleinen natürlich trotzdem in Acht nehmen.

Eine super Alternative ist auch das Teiggießen. Dafür einfach kleine Portionen Pfannkuchenteig in eine heisse Pfanne geben und die Formen deuten. Der Vorteil: Die lustigen Formen kann man danach super mit Apfelmus essen. Doppelt Spass für die Kids.

6

Silvestertraditionen für die Familie:

So ein Jahreswechsel ist ein guter Anlass um neue Familientraditionen ins Leben zu rufen. Eine tolle Idee ist es jedes Jahr Hand- und Fußabdrücke der Kinder, in Gips oder auf Papier, zu machen und im nächsten Jahr zu vergleichen wie sehr sie gewachsen sind.

Die tollen Abdrücke können dann auch super aufgehangen oder gerahmt werden oder sind auch schöne Geschenke für die Verwandtschaft.

3

Gerade bei Babys und kleinen Kindern ist messen und wiegen zum Jahreswechsel besonders spannend. In den ersten Jahren wachsen sie noch so schnell und es ist witzig jedes Jahr zu sehen wie sehr sie sich verändert haben.

4

Eine tolle Tradition ist es auch jedes Jahr an Silvester ein Familienfoto zu schießen und über die Jahre ein schönes Album daraus zu basteln. Das ist dann übrigens auch ein super Geschenk zum 18. Geburtstag ;)

5

Kinder lieben Wunderkerzen :)

Brezel schnappen:

Ein sehr beliebtes Silvesterpartyspiel ist das Brezelschnappen. Dafür einfach Snackbrezeln an einer Schnur aufhängen. Die Kinder (und natürlich auch die Erwachsenen) müssen dann versuchen die Brezeln mit dem Mund zu schnappen. Die Hände dürfen dafür nicht verwendet werden. Klingt einfacher als es ist und sorgt für jede Menge Spass.

7

Gesellschaftsspiele:

Spielspass für die ganze Familie. Wir haben euch ein paar Spiele zusammengestellt, mit denen es euch garantiert nicht langweilig wird:

Pie Face

Pie Face ist ein geniales Spiel zum Lachen für die ganze Familie – wer Pech hat, bekommt wahlweise Sahne oder einen nassen Schwamm ins Gesicht – hier im Video seht ihr, wie es funktioniert:

Mister Pups

Lachanfälle garantiert: Das Spiel “Mister Pups” ist ein Riesenspaß für die ganze Familie und gerade DER Bestseller Nr.1 bei Amazon in der Kategorie Spiele – besonders jüngere Kinder finden Pupsgeräusche ja meist zum Brüllen komisch und Lachen steckt an:

Ravensburger ministeps – Mein erstes Mitmachspiel 

Total süßes und lustige Mitmachspiel von Ravensburger für eure ganze Familie – hier können schon die Kleinsten mitspielen und es gibt viele Aktivitäten und kleine Aufgaben, bei denen jeder mitmachen kann. Man spielt dabei nicht gegeneinander, sondern miteinander und baut zusammen ein Haus für die kleine Maus – so das bestimmt kein Frust aufkommt und dafür alle viel Spaß zusammen haben:

Natürlich kann man mit neugeborenen Babys Silvester noch nicht so viel planen. Genießt am besten einfach die gemeinsame Zeit in der Familie und seid nicht traurig dass ihr den Jahreswechsel vielleicht nicht auf der größten Party der Stadt feiert. Wann hat man schon mal eine bessere Ausrede Silvester zu verschlafen als den kleinen Neuankömmling? Schlaf kann man als frisch gebackene Eltern schließlich nie genug bekommen, oder? :D

Wie verbringt ihr Silvester? Erzählt uns gern in den Kommentaren was ihr mit euren Mäusen geplant habt. Wir freuen uns über eure Tipps.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zuerst erschienen auf  Sparbaby.de: Silvester mit Babys und Kleinkindern – 9 Ideen für einen tollen Familienabend